Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Willkommen am Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaft

Mit Beginn des Lehrbetriebs an der Universität Osnabrück 1974 nahm auch der Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaft seine Arbeit auf. In den aktuell angebotenen Studiengängen sind derzeit rund 3500 Studierende eingeschrieben. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Lehrangeboten für die Lehrämter Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Latein und Spanisch. Neben den Lehramts- und Fachstudiengängen werden zusätzlich 'Literatur und Kultur in Europa' und  'Sprache in Europa' als Masterstudiengänge angeboten.

Aktuelle Mitteilungen

Nathalie Crombée
14. Jan. 2016

Bekanntgabe des Institutes Romanistik:


Fachgebiet Spanisch:

Studierenden, die nach der Prüfungsordnung 2010/2012 APO den Zweifächer Bachelor im Fach Spanisch beendet haben oder beenden werden und dort die Einführungsveranstaltung der Fachdidaktik besucht haben, wird dringend empfohlen im Master eine fachwissenschaftliche oder fachdidaktische Wahlpflichtveranstaltung als Ersatz für die „Einführung in die Didaktik der romanischen Sprachen“ zu belegen. Dies gilt ab dem WS 2015/16.

Karin Minhorst
24. Nov. 2015

Hinweis für Studierende im Fach Latein


Die Studienleistung im Modul „Altertumswissenschaften“ mit 2 LP ist ab sofort online anzumelden. Scheine werden NICHT mehr akzeptiert. Die Lehrveranstaltungen bei:
v Frau Prof. Dr. C. Kunst: „Antike Religion(en)“ und

v Herrn S. Ortisi: „Götterverehrung und Totenkult“

Sind unter der erforderlichen Prüfungsnummer: 13201072 anzumelden.

gez.

Prüfungsamt

Topinformationen