Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Entre las Américas/Between the Americas


DozentIn: Prof. Dr. phil. Peter Schneck , Prof. Dr. phil. Susanne Schlünder , Priv. Doz. Dr. Susanne Müller-Using

Veranstaltungstyp: Vorlesung

Ort: 15/128

Zeiten: Mi. 18:15 - 19:45 (wöchentlich), Termine am Dienstag. 12.12. 18:15 - 19:45, Montag. 08.01. 18:00 - 20:00

Beschreibung: Der zentralamerikanische Kulturraum stellt ein von gesellschaftspolitischen und kulturellen Auseinandersetzungen geprägtes Gebilde dar, in dem US-amerikanische und lateinamerikanische Machtinteressen und Ideologien vielfach im Widerstreit liegen. Gleichwohl stellt dieser Kulturraum, der sich nicht nur geographisch, sondern auch politisch, wirtschaftlich und nicht zuletzt kulturell zwischen den beiden Hemisphären situiert, ein sowohl von der Nordamerika-Forschung wie auch von den Lateinamerika-Studien bisweilen vernachlässigter Gegenstand dar.
Dem begegnet die Vorlesungsreihe 'Entre las Américas/ Between the Americas', für die namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Zentralamerika-Forschung gewonnen werden konnten, deren Beiträge unterschiedliche, kultur-, literatur- und politikwissenschaftliche Schwerpunktsetzungen vornehmen und dabei den Gegenstandsbereich aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.
Die Vorlesungsreihe zielt darauf, den zentralamerikanischen Raum als Zwischenraum zu konturieren, in dem verschiedene Einfluss- und Machtsphären miteinander konkurrieren, sich aber auch überlagern und miteinander verschmelzen. Sie stellt einen spezifischen Beitrag der Osnabrücker Kultur- und Literaturwissenschaft zur Forschung des interdisziplinären Costa-Rica-Zentrums der Universität dar.


zur Veranstaltung in Stud.IP