Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehrende

Einführung in die Interpretation von Erzähltexten (NDL1B)


DozentIn: Rüdiger Reinecke

Veranstaltungstyp: Seminar

Ort: 15/E27

Zeiten: Di. 12:15 - 13:45 (wöchentlich)

Beschreibung: Die Schriftstellerin Anna Seghers (1900–1983) erhielt bereits für ihre frühe Erzählung "Aufstand der Fischer von St. Barbara" (1928) den renommierten Kleist-Preis und erfuhr seitdem größere Aufmerksamkeit. In ihren Prosaarbeiten aus der Weimarer Republik gestaltete sie immer wieder den Widerstand von ArbeiterInnen und Besitzlosen. Spätestens mit den Exilromanen "Das siebte Kreuz" (1942), "Transit" (1944) und der Exilerzählung "Der Ausflug der toten Mädchen" (1946) wurde sie auch international bekannt. In ihren antifaschistischen Romanen und Erzählungen rückte sie den Terror in Nazi-Deutschland und die Flucht aus Europa in den Mittelpunkt. Hierbei spielen nicht nur die spezifischen Bedingungen des literarischen Exils, sondern das Verhältnis von Literatur, Geschichte und Erinnerung eine gewichtige Rolle. Das Seminar widmet sich der Lektüre, der Analyse und Interpretation der genannten Erzählungen und Romane.
Jeweils eine der aufgeführten Erzählungen und der Romane sollte bis zum Beginn des Seminars gelesen worden sein.
Ein Semesterapparat mit Primär- und Forschungsliteratur wird in der Universitätsbibliothek, Alte Münze, 1. Stock eingerichtet.


zur Veranstaltung in Stud.IP