Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lehrende

Einführung in die mittelhochdeutsche Sprache [FN/ÄDL1A]


DozentIn: Sophie Quander

Veranstaltungstyp: Seminar

Ort: 41/B12

Zeiten: Mi. 12:15 - 13:45 (wöchentlich)

Beschreibung: Das Seminar führt in die Grundlagen der deutschen Sprachgeschichte, insbesondere des Mittelhochdeutschen ein. Ziel der Einführung ist die Fähigkeit, mittelalterliche deutsche Texte im Original zu lesen, vorhandene Übersetzungen kritisch nachzuvollziehen und Phänomene der deutschen Gegenwartssprache besser zu verstehen. Das Übersetzen aus dem Mittelhochdeutschen setzt genaue Kenntnisse der mittelhochdeutschen Grammatik – insbesondere der Phonologie, Morphologie, Syntax und Semantik – voraus; sie werden in dem Seminar ebenso vermittelt wie die Grundbegriffe der altdeutschen Metrik. Immer wieder werden dabei auch noch ältere Sprachstufen – Althochdeutsch, Germanisch, Indogermanisch – einbezogen werden.

Materialien zur Anschaffung (obligatorisch!):
Hartmann von Aue: Der arme Heinrich. Hrsg. von Hermann Paul. 18., unveränd. Aufl., neu bearb. von Kurt Gärtner. Berlin/New York: De Gruyter, 2010 (Altdeutsche Textbibliothek 3).
Thordis Hennings: Einführung in das Mittelhochdeutsche. 4., völlig neu bearb. Aufl. Berlin/Boston: De Gruyter, 2020.
Beate Hennig: Kleines Mittelhochdeutsches Wörterbuch. In Zusammenarbeit mit Christa Hepfer und unter redaktioneller Mitwirkung von Wolfgang Bachofer. 6. Aufl. Berlin/Boston: De Gruyter, 2014.


zur Veranstaltung in Stud.IP