Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Institut für Germanistik

Aktuelle Mitteilungen

Semestertermine

Sommersemester 2017

Semester:
01.04.2017 - 30.09.2017
Lehrveranstaltungen:
03.04.2017 - 08.07.2017

Wintersemester 2017/2018

Semester:
01.10.2017 - 31.03.2018
Lehrveranstaltungen:
23.10.2017 - 03.02.2018
Einführungswoche:
16.10.2017 - 21.10.2017
Weihnachtsferien:
23.12.2017 - 06.01.2018

Hinweise zur Sprachlichen Richtigkeit von schriftsprachlichen Leistungen

Sprachliche Richtigkeit von schriftsprachlichen Leistungen

Vorlesungsverzeichnis Winter 2016/17

Das Vorlesungsverzeichnis der Germanistik für das Wintersemester 2016/17 ist online einsehbar.

Fächerübergreifende Masterstudiengänge

Seit dem Winersemester 2010/11 bietet der FB7 diese Masterstudiengänge an:

Sprache in Europa
Literatur und Kultur in Europa

31. Mai. 2017
Das Institut für Germanistik trauert um Heinrich Mohr.

Heinrich Mohr lehrte von 1974 bis 2009 als Professor für Literaturwissenschaft an unserer Universität; er gehörte zu den Gründergestalten der Osnabrücker Germanistik. Seit seiner Dissertation über Wilhelm Heinse (begonnen noch bei dem großen Walther Rehm in Freiburg) vertrat er das 18. Jahrhundert. Zugleich führte ihn sein Sinn für die Verantwortung eines Gelehrten in der Gesellschaft zu den Schriftstellern der DDR: zu Hermann Kant, Christa Wolf, Sarah Kirsch und Volker Braun; lange Jahre gab er das „Jahrbuch zur Literatur in der DDR“ heraus. Der Staat der DDR sah in ihm indes den Feind und belegte ihn mit einem Einreiseverbot. Dass darin kein Missverständnis lag, wird jedem deutlich, der dem „geistesgegenwärtigen Leser“ (Klaus Garber) und ebenso eleganten wie aufgeschlossenen Mann regelmäßig bei germanistischen Vorträgen, Autorenlesungen und im Osnabrücker Theater begegnete. Heinrich Mohr starb am 22. Mai im Alter von 78 Jahren.

22. Mai. 2017
Linguistik im Beruf

Das Linguistische Kolloquium veranstaltet in diesem Semester für Studierende des Fachbereichs die Veranstaltungsreihe „Linguistik im Beruf“.  Am Beispiel acht unterschiedlicher Karrierewege werden berufliche Alternativen zu Lehramt und universitärer Forschung ausgehend von einem sprachwissenschaftlichen Studium vorgestellt. An insgesamt vier Terminen dienstags von 18 c.t bis 20 Uhr berichten zweiwöchentlich jeweils zwei Personen von ihrem beruflichen Werdegang.  Die Veranstaltung findet in Raum 15/E28 (Seminarstr. 20) statt und alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Weitere Details gibt es unter folgendem link: Linguistik im Beruf

06. Apr. 2017
DaZ-Bescheinigung

Studierende, die bis zum WS 16/17 die Voraussetzungen für die DaZ-Bescheinigung erfüllt haben, können sich die Bescheinigung im SS17 ausstellen lassen. Hierfür ist eine Auflistung der Lehrveranstaltungen (Semester, Titel, Dozent, erbrachte Leistung) sowie eine Kopie des Opium-Ausdrucks per Mail an Frau Noack erforderlich.
Ab WS 17/18 werden keine DaZ-Bescheinigungen mehr ausgestellt.

21. Mär. 2017
Verlängerung der Abgabefrist für GHR 300 Studierende

Die Frist für die Abgabe von Hausarbeiten für GHR 300 Studierende ist auf den 31.08.2017 verlängert.