Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Romanistik

Bienvenue! – ¡Bienvenidos! – Benvenuto!

Herzlich Willkommen bei der Osnabrücker Romanistik!

Zu unserer Romanistik zählen 21 hauptamtliche Mitarbeiter*innen – sechs Professor*innen, elf wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und vier Lektor*innen. Wir übernehmen zusammen die Lehre und universitäre Betreuung für rund 650 Studierende, unterstützt werden wir dabei von neun Lehrbeauftragten.

An unserem Institut beschäftigen wir uns mit den romanischen Sprachen sowie den Literaturen und Kulturen der romanischsprachigen Welt. Schwerpunkte in Forschung und Lehre bilden die sprachlichen, literarischen und kulturellen Entwicklungen der Romania seit der Renaissance, ein besonderes Interesse gilt dem 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Dabei werden kulturelle, geschichtliche und gesellschaftliche Kontexte miteinander verknüpft. Studiert werden können bei uns in Osnabrück die Sprachen Französisch, Italienisch und Spanisch.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf den folgenden Seiten über uns, unser Studienangebot, unsere Forschung und Lehre sowie über das Campusleben und aktuelle bzw. vergangene Veranstaltungen zu informieren. Außerdem finden Sie uns bei Facebook und Instagram

Topinformationen

Aktuelles aus der Romanistik

17. Mär. 2020
Auslandsaufenthalt: Anerkennung auch bei Abbruch


Studierende, die in Erfüllung der Prüfungsordnung für fremdsprachliche Lehramtsstudiengänge zur Zeit einen dreimonatigen Aufenthalt im Ausland verbringen und aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corvid-19-Situation diesen Aufenthalt abbrechen müssen, um nach Deutschland zurückzukehren, können nach Rückkehr auf Antrag den geleisteten Auslandsaufenthalt anerkannt bekommen, auch wenn dieser die Dauer von 3 Monaten nicht erreicht hat.