Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Institut für Romanistik und Latinistik

Aktuelle Mitteilungen

11. Kongress des Frankoromanisten-
verbands

In der Zeit von Mittwoch, 26., bis Samstag, 29. September 2018, wird der 11. Kongress des Frankoromanistenverbands in Osnabrück stattfinden. Nähere Informationen und Anmeldemodalitäten sind ab sofort auf der Kongresshomepage abrufbar.

FRV-Logo

Semestertermine

Sommersemester 2018

Semester:
01.04.2018 - 30.09.2018
Lehrveranstaltungen:
03.04.2018 - 07.07.2017

Wintersemester 2018/2019

Semesterbeginn: Mo 01.10.2018
Einführungswoche: Mo 15.10.2018 bis Sa 20.10.2018
Beginn der regulären Lehrveranstaltungen: Mo 22.10.2018
Weihnachtsferien: Sa 22.12.2018 bis Sa 05.01.2019
Ende der Lehrveranstaltungen: Sa 09.02.2019
Semesterende: So 31.03.2019

Kursangebot Winter 2018/19

Der Gesamtstundenplan der Romanistik für das Wintersemester 2018/19 ist online verfügbar.

Modulplan Französisch
Modulplan Spanisch
Modulplan Italienisch

Der Gesamtstundenplan der Latinistik für das Wintersemester 2018/19 ist online verfügbar.

Fächerübergreifende Masterstudiengänge

Seit dem Winersemester 2010/11 bietet der FB7 diese Masterstudiengänge an:

Sprache in Europa
Literatur und Kultur in Europa

19. Sep. 2018
26. September: Start des Frankoromanistentages an der Universität Osnabrück

Zur diesjährigen Tagung des deutschen Frankoromanistenverbandes werden rund 300 WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland erwartet. Unter dem Rahmenthema „Krieg und Frieden. Zur Produktivität von Krisen und Konflikten“ werden in 19 Sektionen aus Kultur-/Literatur-/Sprachwissenschaft und Fachdidaktik sowohl aktuelle als auch historische Krisen und ihre Befriedung aus frankoromanistischer und interdisziplinärer Perspektive diskutiert.

Besondere Höhepunkte sind die traditionellen Plenarvorträge: Nicolas Offenstadt (Panthéon-Sorbonne, Paris) und Arndt Weinrich (Université-Sorbonne, Paris) tauschen deutsch-französische Perspektiven auf den 1. Weltkrieg aus, Guido Braun (Bonn/Mulhouse) spricht über das Französische und die Westfälische Friedensordnung und die französisch-indische Schriftstellerin Shumona Sinha analysiert vor dem Hintergrund ihres literarischen Œuvres aktuelle Kriegs- und Friedenskonstellationen. Besonderes Interesse verdient auch die Lesung mit dem mahoranischen Autor Nassur Attoumani, die gemeinsam mit dem Literaturbüro Westniedersachsen am 28. September im Ledenhof veranstaltet wird.

Nähere Informationen unter: https://www.frk.uni-osnabrueck.de/

 

16. Jul. 2018
Start ins Studium Romanistik am 18.10.2018

1. Allgemeine Vorstellung des Instituts für Romanistik
14:15-15:00     Prof. Dr. Andrea Grewe
Raum:  41/112

2. Vorstellung des Faches - Französisch   
15:00-15:45
Raum:  41/101

3. Vorstellung des Faches - Italienisch      
15:00-15:45
Raum:  41/104

4. Vorstellung des Faches - Spanisch      
15:00-15:45
Raum:  41/112

5. Vorstellung des Computerlernstudios  
16:00-16:45      
Raum:  41/E11 (im FB Sprach- und LW)