Fachbereich 7

Sprach- und Literaturwissenschaft


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Institut für Romanistik und Latinistik

Aktuelle Mitteilungen

Semestertermine

Sommersemester 2017

Semester:
01.04.2017 - 30.09.2017
Lehrveranstaltungen:
03.04.2017 - 08.07.2017

Wintersemester 2017/2018

Semester:
01.10.2017 - 31.03.2018
Lehrveranstaltungen:
23.10.2017 - 03.02.2018
Einführungswoche:
16.10.2017 - 21.10.2017
Weihnachtsferien:
23.12.2017 - 06.01.2018

Kursangebot Sommer 2017

Der Gesamtstundenplan der Romanistik für das Sommersemester 2017 ist online verfügbar.

Das Vorlesungsverzeichnis der Latinistik für das Sommersemester 2017 ist online verfügbar.

Fächerübergreifende Masterstudiengänge

Seit dem Winersemester 2010/11 bietet der FB7 diese Masterstudiengänge an:

Sprache in Europa
Literatur und Kultur in Europa

29. Jun. 2017
"Spanien im Goldenen Zeitalter" - WS 17/18: Vorlesung von PD Dr. Sebastian Steinbach im Fach Geschichte

Vorlesung: Vom Weltreich zum Staatsbankrott – Wirtschafts- und Sozialgeschichte Spaniens im „Goldenden Zeitalter“ (ca. 1550-1660)

Mo 14-16

Der Zeitraum zwischen 1550 und 1660 wurde im Rückblick auch als das „Goldene Zeitalter“ (siglo de oro) der spanischen Geschichte bezeichnet. Es war eine Zeit der kulturellen Blüte und des politischen Hegemonialanspruchs des spanischen Habsburgerreiches, in dessen Grenzen„die Sonne niemals unterging“ (Karl V.). Der Blütezeit von Literatur (Miguel de Cervantes, 1547-1616), Musik (Antonio de Cabezón, 1510-1566) und Malerei (Diego Velázquez, 1599-1660) standen aber auch politische Stagnation, militärische Misserfolge und ein allmählicher ökonomischer Niedergang gegenüber. Es gelang der spanischen Krone nicht, die umfangreichen Edelmetallvorkommen der Neuen Welt zur nachhaltigen Stabilisierung des eigenen Staatshaushalts zu nutzen. Maßnahmen wie die Vertreibung der Juden und Morisken oder die Errichtung der Inquisition unterdrückten die persönliche Meinungsfreiheit und ökonomischen Entfaltungsmöglichkeiten im Zentrum der frühneuzeitlichen Kolonialmacht.

Die Vorlesung schildert die Entwicklung des spanischen Reiches vom Aufstieg zu der bestimmenden politischen Macht in Europa über die Entstehung und Konsolidierung der Kolonien in Übersee bis hin zum wirtschaftlichen Niedergang und den Staatsbankrotten des 17. Jahrhunderts und beschreibt dabei die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ursachen und Folgen dieses „Spanischen Jahrhunderts“ (Mariano Delgado).

02. Feb. 2017
Romanistik: 2 Fächer Bachelor: Mündliche Abschlussprüfung in den Vertiefungsmodulen nach APO 20142

Wie melde ich mich zur mündlichen Modulprüfung in der Romanistik an?

Für die Anmeldung zu einer mündlichen Prüfung als Modulabschlussprüfung in den Vertiefungsmodulen des 2-Fächer-Bachelors in der Romanistik drucken Sie sich den Anmeldebogen, den das Prüfungsamt unter "Formulare und Antragsvordrucke" hinterlegt hat, aus. Mit diesem Bogen gehen Sie zu Ihrem Prüfer/Ihrer Prüferin und vereinbaren individuell einen Prüfungstermin. Den vollständig ausgefüllten und sowohl von Ihnen als auch von Ihrem Prüfer/Ihrer Prüferin unterzeichneten Anmeldebogen reichen Sie - durch Einwurf in den Postkasten - im Prüfungsamt ein. Anmeldedatum ist der Eingangsstempel des Prüfungsamtes.

Wir bitten um Beachtung der in den FAQ's genannten Bedingungen und der Frist auf dem Anmeldeformular.

gez. Prüfungsamt